Allgemeine Geschäftsbedingungen

(Stand Juni 2017)

1. Geltung

Unsere Lieferungen, Leistungen und Angebote erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Allgemeinen Verkaufs- bzw. Geschäftsbedingungen. Diese sind Bestandteil aller Verträge, die wir mit unseren Kunden über die von uns angebotenen Dienstleistungen schließen.

(2) Unser Verkaufspersonal ist in Ausnahmefällen berechtigt, Sonderpreise zu vereinbaren. Darüber hinaus besteht keine Berechtigung, mündliche oder schriftliche Vereinbarungen mit dem Kunden im Zusammenhang mit dem Vertrag zu treffen, die von dem Bestellformular oder diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichen.


2. Angebot

In Prospekten, Anzeigen und anderem Werbematerial enthaltene Angebote und Preisangaben sind freibleibend und unverbindlich.


3. Buchung, Buchungsfristen, -vertrag & -bestätigung

Die Buchung einer von KANU DRESDEN angebotenen geführten Kanutour, einer Kanuvermietung oder einer sonstiger Dienstleitung ist schriftlich zu erfolgen. Falls in der Ausschreibung eines Angebotes eine Frist genannt worden ist, so ist die Buchung innerhalb derer zu erfolgen. (Kurzfristige Buchungen sind nach Rücksprache möglich, wenn noch freie Plätze vorhanden sind.) Schriftliche Buchungen sind verbindlich und setzen die Zahlung des entsprechenden Betrages voraus. Zur Buchung ist entweder die unten stehende Postanschrift, E-Mail-Adresse, Fax oder das Kontaktformular auf der Homepage zu verwenden. Telefonische Buchungen können nicht verbindlich entgegengenommen werden. Spätestens eine Woche nach Eingang der Buchungsanfrage wird eine Buchungsvertrag zugesandt. Darin sind alle notwendigen Informationen und Fristen zum jeweiligen Angebot enthalten. Durch Rücksendung der Buchungsbestätigung kommt der Buchungsvertrag zustande. Wir weisen darauf hin, dass KANU DRESDEN nur mit (nach § 2 BGB) volljährigen und geschäftsfähigen (vgl. § 104 und § 106 BGB) Personen Verträge abschließt.


4. Leistungen und Leistungszeit

Die von KANU DRESDEN angebotenen Leistungen ergeben sich aus dem jeweils aktuellen unter www.kanu-dresden.de oder in entsprechenden Printmedien ausgeschriebenen Programmen und Angeboten. KANU DRESDEN behält sich Änderungen der terminlichen oder inhaltlichen Leistungen vor. Ebenso die Auswahl der TourbegleiterInnen und DozentInnen. Bei unvorhersehbaren Änderungen, die nicht durch KANU DRESDEN verschuldet wurden, besteht kein Anspruch der TeilnehmerInnen auf Schadenersatz (wie z.B. Fahrtkosten oder sonstige Aufwendungen). Nicht von den Leistungen umfasst sind Versicherungen der TeilnehmerInnen, auch wenn sie von KANU DRESDEN empfohlen werden. Hierfür ist der / die TeilnehmerIn selbst verantwortlich. Der / die TeilnehmerIn nimmt an den Kursen und Angeboten auf eigene Verantwortung teil und versichert mit dem Vertragsabschluss, dass er / sie sowohl physisch wie psychisch in der Lage ist, das Angebot wahrzunehmen. Ein Anspruch auf Ersatzveranstaltungen (z.B. wegen krankheitsbedingter Abwesenheit des / der TeilnehmerIn) besteht nicht. Die Teilnahme an entsprechenden Ersatzveranstaltungen ist jedoch nach Absprache möglich.

Unsere Dienstleistungen erfolgen zum vereinbarten Termin.

Sollten wir einen vereinbarten Leistungstermin nicht einhalten, so hat uns der Kunde eine angemessene Nachfrist zu setzen, die in keinem Fall zwei Wochen unterschreiten darf.


5. Mängel und Haftung

Bei Mängeln der Dienstleistung, stehen dem Kunden die gesetzlichen Rechte zu. Er hat uns bzw. dem anwesenden Personal den Mangel unverzüglich anzuzeigen, um eine Nachbesserung zu ermöglichen.

Schadensersatzansprüche des Kunden wegen offensichtlicher Mängel der Dienstleistung sind ausgeschlossen, wenn er uns den Mangel nicht innerhalb einer Frist von zwei Wochen nach Leistungserbringung schriftlich anzeigt.

Unsere Haftung auf Schadensersatz, gleich aus welchem Rechtsgrund (insbesondere bei Verzug, Mängeln oder sonstigen Pflichtverletzungen), ist auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt.

Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht für unsere Haftung wegen vorsätzlichen Verhaltens oder grober Fahrlässigkeit, für garantierte Beschaffenheitsmerkmale, wegen Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder nach dem Produkthaftungsgesetz.

KANU DRESDEN legt besonders großen Wert auf sicherheitsrelevante Aspekte bei der Durchführung der Programme und des zur Verfügung gestellten Materials. Die TeilnehmerInnen stimmen mit der schriftlichen Buchung einem Haftungsausschluss von KANU DRESDEN zu. Hiernach ist KANU DRESDEN für während der Angebote und Leistungen entstandene Schäden nicht haftbar. Mit der Inanspruchnahme bzw. Teilnahme einer durch KANU DRESDEN erbrachten Leistung erklären sich die MieterInnen bzw. TeilnehmerInnen bereit für entstandene Schäden selbst zu haften. Reparatur- bzw. Neuanschaffungskosten für geliehene Ausrüstung, welche durch den / die NutzerIn über die normale Abnutzung beschädigt wurden, sind vom / von der NutzerIn zu übernehmen. Verlorene gegangenes Material ist ebenfalls vom /von der NutzerIn zu ersetzen.

Der / die MieterIn erklärt mit Vertragsabschluss sein / ihr Einverständnis gegenüber den entsprechenden Regelungen der

Binnenschifffahrt-Sportbootvermietungsordnung.


6. Rücktritt, Rückerstattung & Fristen

Der Rücktritt von einer bereits gebuchten Leitung wird nur schriftlich (per Post, Fax oder E-Mail) anerkannt. Rücktritte, die per E-Mail bei KANU DRESDEN eingehen sind erst nach dem Erhalt einer Bestätigung rechtskräftig. Folgende Kosten entstehen bei Rücktritten von Buchungen:

  • Bei Rücktritten bis 3 Wochen vor Beginn des Buchungszeitraumes: 25% des Gesamtpreises,

  • Bei Rücktritten 21 bis 8 Tage vor Beginn des Buchungszeitraumes: 50% des Gesamtpreises,

  • Bei Rücktritten innerhalb von 7 Tagen vor Beginn des Buchungszeitraumes: 80% des Gesamtpreises.

Bei Rücktritten aufgrund höherer Gewalt werden dem Mieter/Kunden keinerlei Kosten in Rechnung gestellt. Wir weisen darauf hin, dass wir schlechtes Wetter nicht als Rücktrittsgrund akzeptieren können. Die Nichtinanspruchnahme einer Leistung berechtigt nicht zur Ermäßigung des Gesamtpreises.


7. Rücktritt / Rücknahme eines Angebotes / einer Leistung

durch KANU DRESDEN

KANU DRESDEN kann von einem bereits geschlossenen Vertrag zurücktreten, wenn

a) die MindestteilnehmerInnenzahl nicht erreicht wird, oder

b) der / die TourleiterInn/Guide ausfällt und nicht ersetzt werden kann oder

c) höhere Gewalt die Durchführung der Veranstaltung verhindert oder

d) die Durchführung der Veranstaltung aus Sicht von KANU DRESDEN unverantwortlich erscheint.

Tritt KANU DRESDEN vor Beginn des Angebotes oder der Leistung vom Vertrag zurück, werden bereits geleistete Anzahlungen zurückgezahlt; weitere Ansprüche entstehen nicht. Tritt KANU DRESDEN nach Beginn des Kurses oder eines Angebotes zurück, so werden in den Fällen b) und c) die bisher bezahlten Kosten einbehalten bzw. bleiben fällig, zukünftig fällige Kosten erlöschen. KANU DRESDEN kann den Vertrag kündigen, ohne Fristen beachten zu müssen, und Teilnehmende von der Veranstaltung ausschließen, wenn sie die Veranstaltung in nicht unerheblichem Maße stören oder in anderer Weise die Verwirklichung des Veranstaltungszieles gefährdet. In diesem Fall sind die vollen Kursgebühren vom Teilnehmer / der Teilnehmerin zu tragen.


8. Kosten, Zahlung & Zahlungsfristen, Aufrechnung, Zurückbehaltung

Die Preise schließen die gesetzliche Umsatzsteuer ein.

Die Höhe des Gesamtbeitrages einer durch KANU DRESDEN angebotenen Leistung ist der aktuellen Preisliste auf der Homepage www.kanu-dresden.de oder entsprechend aktuell geltenden Printmedien zu entnehmen. Fahrtkosten und sonstige Nebenkosten der Kunden sind nicht in den Gesamtbeträgen enthalten. Bei einer Bootsvermietung wird der Gesamtpreis bei Übergabe des Mietgegenstandes fällig. Für geführte Kanutouren gelten speziell vereinbarte, gesonderte vertragliche Regelungen.

Der Kunde darf nur dann eigene Ansprüche gegen unsere Ansprüche aufrechnen, wenn die Gegenansprüche unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind. Zur Zurückbehaltung ist der Kunde auch wegen Gegenansprüchen aus demselben Vertragsverhältnis berechtigt.


9. Postanschrift, Telefon, Fax, E-Mail, Internet, Gerichtsstand

Postanschrift:



KANU DRESDEN
Inhaber: Gernot Schmidt
An der Wostra 7
01259 Dresden
Kanustation:

An der Wostra 7
01259 Dresden
Telefon:
Fax:
0351 – 16 05 22 3
035204 - 18 72 39
Email:
Internet:
kontakt@kanu-dresden.de
www.kanu-dresden.de
Gerichtsstand:
Amtsgericht Dresden
Ust-IdNr.:
Steuernr.:
DE263814614
203/151/07599


10. Abweichung von den Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Abweichungen von diesen Geschäftsbedingungen bedürfen der schriftlichen Bestätigung.

 


AGB zum Download